Schilddrüse

Die Schilddrüse (Thyreoidea) ist im vorderen Halsbereich lokalisiert. Eine normal große Schilddrüse ist nicht zu tasten, im Gegensatz zu einer vergrößerten Schilddrüse. Die Schilddrüsenhormone Thyroxin (T4) und Trijodthyronin (T3) haben die vielfältigsten Wirkungen im Körper. In fast jedem Gewebe haben sie spezifische Empfängerstrukturen (Rezeptoren) und können somit dort bestimmte Funktionen steuern.  



Die Wirkung der Schilddrüsenhormone charakterisiert man am besten mit der Fehlfunktion:

Überfunktion der Schilddrüse

Bei der Schilddrüsenüberfunktion (Hyperthyreose) ist der gesamte Stoffwechsel extrem beschleunigt. Das Herz ist zu schnell, man verliert Körpergewicht, es kann zu Fieber kommen, Kraftlosigkeit der Muskeln, innere Unruhe, Nervosität, etc. Eine extreme Schilddrüsenüberfunktion ist lebensgefährlich.

Unterfunktion der Schilddrüse

Bei der Schilddrüsenunterfunktion (Hypothyreose) ist der gesamte Stoffwechsel verlangsamt. Man ist träge, nimmt an Gewicht zu, der Herzschlag ist langsam, die Stimme wird tief, die Haut wird unrein. Eine ausgeprägte Schilddrüsenunterfunktion kann lebensgefährlich sein

Kropf

Neben den Störungen der Schilddrüsenfunktion kann es auch zu einer Vergrößerung der Schilddrüse kommen. Dies ist in unseren Gegenden meist durch Jodmangel verursacht (Jodmangelkropf).

Öffnungszeiten

Montag:   08:00 - 17:30 Uhr
Dienstag:08:00 - 17:30 Uhr
Mittwoch:08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag:08:00 - 18:30 Uhr
Freitag:08:00 - 12:00 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen

Kontakt

Telefon (0711) 47 08 98 -0

Telefax (0711) 47 08 98 -11

Mail: kontakt@endokrinologie-im-zentrum.de


Anfahrt

Sie finden uns direkt im Herzen von Stuttgart.
Hier finden Sie die genaue Wegbeschreibung zu unserer Praxis.