Nebenschilddrüse

Die Nebenschilddrüsen (Parathyreoidae) haben einen Durchmesser von ca. 2-4 mm. Sie sind an allen vier "Ecken" der Schilddrüse lokalisiert. Daher kommt auch der Ausdruck "Neben"-Schilddrüse, denn sonst haben sie mit der Schilddrüse nichts zu tun. Sie regulieren mit ihrem Hormon Parathormon den Calciumstoffwechsel. Sie sorgen dafür, dass genügend Calcium aus der Nahrung aufgenommen, im Knochen eingebaut und wieder ausgeschieden wird.

Eine Störung dieser Drüsen kann zu Veränderungen des Knochenstoffwechsels führen. Daher gehört insbesondere auch die Osteoporose zum Arbeitsgebiet des Endokrinologen. Bei der Osteoporose ist der Kalksalzgehalt des Knochens vermindert. Ursächlich dafür ist wahrscheinlich ein falsches Zusammenspiel der verschiedenen Hormone, die auf den Knochen einwirken. Wenn zuviel Parathormon in den Nebenschilddrüsen gebildet wird, können außerdem Nierensteine entstehen. Diese können somit ebenfalls ein endokrinologisches Problem sein.

Öffnungszeiten

Montag:   08:00 - 17:30 Uhr
Dienstag:08:00 - 17:30 Uhr
Mittwoch:08:00 - 12:30 Uhr
14:00 - 17:30 Uhr
Donnerstag:08:00 - 18:30 Uhr
Freitag:08:00 - 12:00 Uhr
Samstag:geschlossen
Sonntag:geschlossen

Kontakt

Telefon (0711) 47 08 98 -0

Telefax (0711) 47 08 98 -11

Mail: kontakt@endokrinologie-im-zentrum.de


Anfahrt

Sie finden uns direkt im Herzen von Stuttgart.
Hier finden Sie die genaue Wegbeschreibung zu unserer Praxis.